Imma mit die Ruhe!

Kurt Tucholsky und seine 5 PS

 

Der deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky (1890-1935) publizierte seine satirischen und beißenden Texte sowohl unter seinem bürgerlichen Namen als auch unter den Pseudonymen Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel und Kaspar Hauser – also „Mit 5 PS“, wie der Titel eines seiner Bücher lautet. Er war in unterschiedlichsten literarischen Genres unterwegs und in allen davon ein Meister: Seine 3200 publizierten Texte umfassen Erzählungen, Kurzgeschichten, Zeitungsartikel, Gedichte, Chansons und Couplets. Als scharfzüngiger Gesellschaftskritiker, radikaler Pazifist, prophetischer Warner vor dem Nationalismus und witziger Chronist seiner Zeit hat er auch fast neunzig Jahre nach seinem Tod nichts von seiner Faszination verloren. Wir begeben uns in unserer literarisch-musikalischen Collage in das erste Drittel des letzten Jahrhunderts und damit in die Welt des Kurt Tucholsky und seiner „5 PS“!

 

Es erzählen, lesen und spielen:

Wilma & Gotthard Bilgeri Rezitation

Claudia Christa Flöte

Klaus Christa Viola

Takeo Sato Gitarre