Der Pfortebalkon

Wäre in der Welt alles noch so, wie es bisher war, würde an dieser Stelle ein weiterer Mitschnitt aus einem unserer Konzerte stehen. Nun hat sich plötzlich eine neue, ganz andere Frage aufgedrängt: Wie öffnen wir die Pforte in einer Zeit, die uns aufgrund unserer Verbundenheit physisch voneinander Abstand halten lässt? 

Inspiriert von der wunderbaren solidarischen Idee der Balkonkonzerte, die aus Norditalien zu uns herauf gewandert ist, haben wir uns entschlossen, mit täglichen 2-Minutenkonzerten Freude und Poesie in das Leben der Menschen zu bringen.

 

Pforte-Musiker_innen der letzten Jahre sind von uns eingeladen, eigens für diese neue virtuelle Konzertreihe einen musikalischen Beitrag auf ihrem Balkon bzw. vor einem offenen Fenster einzuspielen und diesen mit einem persönlichen Gedanken zu versehen. In einer Zeit, in der wir uns körperlich fernbleiben müssen, um uns gegenseitig zu behüten, hat die Stunde der Musik geschlagen: Durch Klänge werden wir uns weiterhin gegenseitig berühren, nicht von Körper zu Körper, sehr wohl aber von Seele zu Seele!

Oft braucht es nur einen poetischen, klingenden Augenblick, um uns der Hoffnung und der Freude erneut zu öffnen!

 

So klingt es auf dem Pfortebalkon:

YouTube

Facebook Pforte

Instagram: die_pforte

 

D'Zit isch do | Der Pfortebalkon geht auf Reisen

Erinnern Sie sich noch an den Pfortebalkon „D‘ Zit isch do“, in dem gesungen wurde: „s’isch Maiatag“? Das war unsere Hoffnung und sie ist wahrgeworden: Es ist Mai und „D‘ Zit isch do“ – wir dürfen uns wieder physisch begegnen.
Deshalb gehen unsere Pfortebalkone auf Reisen und öffnen sich in erlaubter Nähe den Menschen – wie und wo genau, erfahren Sie in den nächsten Tagen auf all unseren Kanälen – Sie dürfen gespannt sein!


Es ist uns ein Herzensanliegen, ein riesiges Dankeschön an alle Balkonmusiker_innen auszusprechen, die uns in diesen Wochen durch ihre Beiträge beschenkt haben. Wir waren berührt, überrascht, begeistert, erfreut und auch der Humor kam nicht zu kurz. Danke auch an die Pfortebalkon-Community – Ihre Rückmeldungen ließen uns wissen, dass die Beiträge gut aufgehoben sind.
 

Pfortebalkon auf Reisen | Nächster Halt: Arbogast

So 31. Mai 2020

15 Uhr im Hof des Bildungshauses St. Arbogast

Bei Schlechtwetter im Großen Saal, mit einer zusätzlichen Aufführung um 17 Uhr, um allen Besucher_innen den nötigen Sicherheitsabstand zu gewähren.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter willkommen@arbogast.at oder T 0043 5523 62501-828

Karten sind ausschließlich ab 14.30 im Arbogast erhältlich.

 

Eintrittspreis € 19.– Solidaritätsbeitrag für die Künstler_innen