KONZERT

«ICH LEBE GRAD, DA DAS JAHRHUNDERT GEHT»

SO 24. JUNI 2018 | 17 UHR

Frauenmuseum Hittisau

Das Festival beenden wir mit dem Blick auf zwei fesselnde Musikerinnen: Die Geschichte der Mélanie Bonis erinnert an eine griechische Tragödie, ihre Musik ist himmlisch. Luise Adolpha Le Beaus Geschichte ist ganz anders: Sie entstammt einem liberalen Milieu, kämpft Zeit ihres Lebens gegen Vorurteile und schreibt dabei ihre wunderbaren Werke. 

 

 

Luise Adolpha Le Beau (1850–1927) Quintett op. 54 c-Moll (1900)

1. Allegro

2. Adagio

3. Mazurka

4. Allegro

 

Francesca Temporin Violine

Angie Agudelo Violine

Klaus Christa Viola

Mathias Johansen Violoncello

Violeta Mur Violoncello

 

 

Mélanie Bonis (1858–1937) Klavierquartett No.1 B-Dur (1905)

1. Moderato

2. Intermezzo

3. Andante

4. Finale: Allegro ma non troppo

 

 

Francesca Temporin Violine

Klaus Christa Viola

Mathias Johansen Violoncello

Akiko Shiochi Klavier

 

 

 

Karten: € 19.– | Studierende € 8.– | Kinder bis 15 Jahre frei

Frauenmuseum Hittisau, Platz 501, 6952 Hittisau

T +43 5513 620930, kontakt@frauenmuseum.at und an der Abendkasse